GL-C@FE.de

Virtuelles Kommunikationsforum für Gebärdensprachnutzer
Aktuelle Zeit: 21.06.2018, 08:32:11





 Aufzug mit Notrufsystem für Hörbehinderte


Moderator & Einstein & "Tante Emma"´09
Moderator & Einstein & "Tante Emma"´09
Benutzeravatar
offline
Ich hoffe, dass dies Schule macht, und später viele andere Fahrstühle so ausgerüstet werden.
http://www.telegaertner.com/de/elektronik/aktuelles.php


Dass mir der Hund das Liebste sei,
sagst du, o Mensch, sei Sünde?
Der Hund blieb mir im Sturme treu,
der Mensch nicht mal im Winde.



Spitzenmitglied



offline
Frage: seit ihr mal wirklich ins Aufzug stecken geblieben oder?

da ihr dann Rote Knopf drücken oder?
wollte mal interessieren.. hm....


Hier andere Bereich als Infos,,

bei Stromausfall fährt der Aufzug automatisch bis zum nächste Tür und dann fährt nix weiter...Tür bleibt offen...

den Akku ist bereit ausgerüstet, und mehr als Gewicht Zulassung fährt der Fahrstuhl auch nicht weiter ..

und wenn der Drahtseil gerissen, wird auch automatisch Stop.... nicht so wie im Film oder ins Kino,, die übertreiben,,,,
weil ich auf Baustelle arbeiten und rede mit Leute von AufzugTechniker,,,

so Sicherheit ist vorgeschrieben....,

es gibt auch Leute, die haben total Angst Aufzug. zu fahren....


was habt ihr erlebt bei Aufzug??


**Die Menschen haben die Atombombe erfunden.
Keine Maus der Welt wäre auf die Idee gekommen, eine Mausefalle zu bauen!



Moderatorin & Smalltalkerin´09
Moderatorin & Smalltalkerin´09
Benutzeravatar
offline
Zitat:
was habt ihr erlebt bei Aufzug
das es rauf und runter geht..spass beiseite..bis her nix passiert..


Mein Hund jagte immer Leute auf dem Fahrrad, bis ich ihm das Fahrrad weg nahm!Bild



Spitzenmitglied



offline
Also ganz ehrlich, ich fahre nicht gerne mit dem Aufzug.
War, glaub ich, 2 mal steckengeblieben. Hab mich gar nicht wohl gefühlt.



Mitglied
Benutzeravatar
offline
Das ist eine tolle Sache. Finde nett, wie sie etwas für die Leute mit Hörbehinderung tun.

Und, ich habe von den vielen Hörbehinderten ihre Wünsche mitbekommen. Sie hätten gern ein solches Notrufsystem.



Spitzenmitglied



offline
Fuchs hat geschrieben:
Frage: seit ihr mal wirklich ins Aufzug stecken geblieben oder?

bei Stromausfall fährt der Aufzug automatisch bis zum nächste Tür und dann fährt nix weiter...Tür bleibt offen...
was habt ihr erlebt bei Aufzug??


@ Fuchs,
wie funktioniert das bei totalem Stromausfall?

Woher kommt die Energie zum Rauf- oder Runterfahren und Türe öffen,
wenn kein Strom mehr da ist?


Pyros



Spitzenmitglied



offline
Pyros hat geschrieben:
Fuchs hat geschrieben:
Frage: seit ihr mal wirklich ins Aufzug stecken geblieben oder?

bei Stromausfall fährt der Aufzug automatisch bis zum nächste Tür und dann fährt nix weiter...Tür bleibt offen...
was habt ihr erlebt bei Aufzug??


@ Fuchs,
wie funktioniert das bei totalem Stromausfall?

Woher kommt die Energie zum Rauf- oder Runterfahren und Türe öffen,
wenn kein Strom mehr da ist?

Neue Fahrstuhl werden mit so Akku ausgerüstet, wenn Strom aausfällt, fährt er automatisch
Bis zum nächste Tür. Dann gehen Tür offen. Dann fährt er nix mehr. So lange bis storm
Wieder da.. Okay?


**Die Menschen haben die Atombombe erfunden.
Keine Maus der Welt wäre auf die Idee gekommen, eine Mausefalle zu bauen!



Rote Karte!
Rote Karte!



offline
Zitat:
Fuchs: Neue Fahrstuhl werden mit so Akku ausgerüstet,
wenn Strom ausfällt,
fährt er automatisch Bis zum nächste Tür.
Dann gehen Tür offen. Dann fährt er nix mehr.

Das ist eine prima gut Nachricht - auch für die Wohnung-Aufpasser!

Yak hat einen Auftrag von Reise-Bekannten bekommen,
im 5.Stock = (5x16=80 Treppenstufen - Kniegelenke-belastend -braucht gut Puste) hoch
- 1 Woche lang nachzuschauen.

Vor halbes Jahr ist neu und schön Aufzug (Otis) montiert.
Hat er einen AKKU?

Ich muss Hausmeister fragen / oder beim Vermieter.
Fuchs - vielen Dank!
____



Moderatorin & Smalltalkerin´09
Moderatorin & Smalltalkerin´09
Benutzeravatar
offline
und oder dort sich eine Auskunft holen lassen..könnte sein ,dass der Hausmeister/Vermieter nicht genau darüber Bescheid weißt (informiert ist)
http://www.otis.com/site/de/Pages/Aufz% ... x?menuId=2


Mein Hund jagte immer Leute auf dem Fahrrad, bis ich ihm das Fahrrad weg nahm!Bild



Rote Karte!
Rote Karte!



offline
Zitat:
nox: und oder dort sich eine Auskunft holen lassen..könnte sein ,
dass der Hausmeister/Vermieter nicht genau darüber Bescheid weißt (informiert ist)

Das gibt es nicht - ein Einbau neu Aufzug -
der Vermieter hat über Angebote-Leistungsbeschreibung - Auftrag (alle Teile mit Preis sind angegeben)
alle Informationen
vom A.-Hesteller bekommen
und der Hausmeister ist immer informiert.

-Personen-Aufzug mit Akku- für Mietshaus? - das wäre SUPER - und sehr billig ist es auch?
@nox: Im Link - wo steht Akku-für Notfall?

Der schlaue Herr Fuchs soll weitere klar Information posten,
denn woher hat er sein geheimes "Insiderwissen"?
____

Im Aufzug steht Hinweis zu Brandschutz... Bei Feuer / Brand nicht benutzen.

Wenn Notfall-Akku - dann erklärt ein Aushang an der A.-Wand - wie's funktioniert.
Dieser Akku muss in kurzen Abständen (Intervalle) gut gewartet werden.
---> und Miete-Nebenkosten springen hoch rauf.
Wohl nichts für Mietshäuser?
____



Zuletzt geändert von yakamoz am 26.11.2012, 16:55:38, insgesamt 1-mal geändert.

Moderatorin & Smalltalkerin´09
Moderatorin & Smalltalkerin´09
Benutzeravatar
offline
Zitat:
wo steht Akku-für Notfall?
hab ich auch nicht gefunden..:-
vielleicht Eigenbau :-)


Zitat:
der Hausmeister ist immer informiert
eigentl.sollte es so sein..aber es gibt ja immer welche..


Mein Hund jagte immer Leute auf dem Fahrrad, bis ich ihm das Fahrrad weg nahm!Bild



Spitzenmitglied



offline
Trotzdem vorkurzem in München bei Stromausfall in der Früh zwischen 7 und 8 Uhr waren viele Leute in Aufzüge eingesperrt!
Viele Feuerwehr waren unterwegs und befreiten Eingesperrten!
Ich als Zeitungsausträger benützte niemals älteren Aufzüge und nurohne mich mit neuem Lift Zeitungen transportieren!
Ausgerechnet war ich um 6:45 fertig und ging zur Bäckerei bestellte Latte Macchiato und Butterbrezeln.
Dann Stromspritze (zu viel Strom und dann zack!)!
Dann wäre ich Taubblinder gewesen! [british] Zum Glück hatte Bäckerei Kerzen da!


BOOOOOOOOORN TOOOOOOOOO SIGN!!!!!!!!



Zuletzt geändert von Iyascia am 26.11.2012, 16:55:56, insgesamt 1-mal geändert.

Rote Karte!
Rote Karte!



offline
Zitat:
nox: hab ich auch nicht gefunden..:-

User Schlauer Fuchs soll berichten. :-)
__



Moderator & Einstein & "Tante Emma"´09
Moderator & Einstein & "Tante Emma"´09
Benutzeravatar
offline
Fuchs meint wahrscheinlich ein Notstrom-Aggregat oder Notstrom-Generator, wie sie es auch in Krankenhäusern haben.


Dass mir der Hund das Liebste sei,
sagst du, o Mensch, sei Sünde?
Der Hund blieb mir im Sturme treu,
der Mensch nicht mal im Winde.



Rote Karte!
Rote Karte!



offline
Zitat:
Fuchs: bei Stromausfall fährt der Aufzug automatisch bis zum nächste Tür und dann fährt nix weiter...
Tür bleibt offen...
den Akku ist bereit ausgerüstet,

Nicht verwechselbar mit Notstrom-Dinger für einige Stunden Notbetrieb:
Das ist so eine "Weltneuheit" - das mit dem Akku (Stromspeicher - nur Saft für den kleinen Notfall)?
Hallo Fuchs, komm aus dem Fuchsbau und zeig es bitte den Lesern! :-)
___



Spitzenmitglied



offline
yakamoz hat geschrieben:
Zitat:
Fuchs: bei Stromausfall fährt der Aufzug automatisch bis zum nächste Tür und dann fährt nix weiter...
Tür bleibt offen...
den Akku ist bereit ausgerüstet,

Nicht verwechselbar mit Notstrom-Dinger für einige Stunden Notbetrieb:
Das ist so eine "Weltneuheit" - das mit dem Akku (Stromspeicher - nur Saft für den kleinen Notfall)?
Hallo Fuchs, komm aus dem Fuchsbau und zeig es bitte den Lesern! :-)
___

Ja, ich werde darüber berichten. Bin jetzt zur Zeit Baustelle... da werden auch neue Fahrstühle eingebaut, ich werde morgen nochmal Sicherheit Aufzug Arbeiter fragen.
Dann melde ich wieder. Ok..


**Die Menschen haben die Atombombe erfunden.
Keine Maus der Welt wäre auf die Idee gekommen, eine Mausefalle zu bauen!



Zuletzt geändert von Fuchs am 29.11.2012, 21:05:30, insgesamt 1-mal geändert.

Spitzenmitglied



offline
@Fuchs,

das mit den Akkus bzw. der Notstromversorgung stimmt nur teilweise.

Man muss auch unterscheiden zwischen einem auch bei Stromausfall funktionsfähigen
Notruf an die Meldestelle und einer Notstromversorgung für den Motor des Aufzugs.

Vorgeschrieben ist eine Notstromversorgung nur für speziell gebaute Feuerwehraufzüge.
Was man darunter versteht, kannst du hier z.B. nachlesen:
http://www.feuerwehr-neuss.de/abteilungen/VB_Feuerwehraufzug.pdf

So ein Aufzug muss aber nur vorhanden sein bei
-Hochhäusern, die höher als ca. 10 Stockwerke sind,
-Krankenhäusern,
-Hotels mit mehr als ca. 7 Stockwerken.

Das heißt aber nicht, dass alle Aufzüge in diesen Gebäuden damit ausgerüstet sind.

Wohn-und Geschäftshäuser, die nicht zu den Hochhäusern zählen,
haben sehr selten eine Notstromversorgung, weil das deutlich teurer ist.
Es ist ja auch nicht vorgeschrieben.
Bei einem Stromausfall hat man also generell große Chancen, in einem Aufzug stecken zu bleiben. [unhappy]

In diesem Forum wird auch darüber diskutiert:
http://www.gutefrage.net/frage/was-passiert-wenn-man-im-aufzug-ist-und-ein-stromausfall-ist

Kommentare von dort:
„…beten und in die Hose pinkeln…“ [ops]

"… also immer einen zusammenfaltbaren Nachttopf mit in den Fahrstuhl nehmen" [wink] .

"Es gibt eine Notleitung zu einer Störungszentrale.
Solange muss man es wohl verhindern ..." [british]


Pyros



Spitzenmitglied



offline
Also ich habe heute mit Aufzugleute besprochen, da hab ich am Anfang falsch verstanden.
Ihr alle haben Recht. Sorry...

Also Akku Nein, wenn StromAusfall dann steckt Fahrstuhl fest.

Dann wird von Hausmeister oder Feuerwehr den Fahrstuhl bis zum nächst Tür nachgelassen.

Also. AKKU gibst es nicht. Entschuldigte bitte, das ich damals flasch verstanden zur Aufzugleute.

Okay....


**Die Menschen haben die Atombombe erfunden.
Keine Maus der Welt wäre auf die Idee gekommen, eine Mausefalle zu bauen!



Rote Karte!
Rote Karte!



offline
@Fuchs, ich hatte gehofft der neue Aufzug im 5 Stock Haus beim reiselustigen Nachbar hat einen Akku.
Ich muss die 80 Stufen hoch steigen zum nachschauen und runtersteigen -
sieben Tage lang schwer körperlich anstrengen.
Das ist sicherer.
Im Haus wohnen Berufstätige (=sind ausser Haus) und betagte Senioren -mit Mobilpflege-.
____



Spitzenmitglied



offline
Gute Idee! Ich werde Patenten beantragen, was man im Aufzug braucht: Wasser, Brot, Dildo, Kondome für Männer und Frauen, Pipibeuteln auch viella Kaka-Beuteln im Aufbewahrbox an der Aufzugswand! Missbrauch verboten! [british]
Landesverband der Taubst..., ähm Gehörlosen Bayern wird in seinem Haus hör- und sprachbehindetengerechte Aufzug bauen!
Also liebe sexhungrige Deafies, es ist nicht ratsam in der Aufzug zu schnackseln! Wegen Videoüberwachung! [deaf] [lp]


BOOOOOOOOORN TOOOOOOOOO SIGN!!!!!!!!



Moderatorin & Smalltalkerin´09
Moderatorin & Smalltalkerin´09
Benutzeravatar
offline
[idiot] [idiot]


Mein Hund jagte immer Leute auf dem Fahrrad, bis ich ihm das Fahrrad weg nahm!Bild




 Aufzug mit Notrufsystem für Hörbehinderte





Suche nach:
Gehe zu:  
cron




Kontakt: info(at)gl-cafe.de

Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de