GL-C@FE.de

Virtuelles Kommunikationsforum für Gebärdensprachnutzer
Aktuelle Zeit: 22.10.2018, 06:50:58





 Elternhaus und Arbeitslos.


Mitglied



offline
....



Zuletzt geändert von courteney cox am 18.10.2012, 09:59:19, insgesamt 1-mal geändert.

Rote Karte!
Rote Karte!



offline
Zitat:
Ich bin arbeiitslos und wohne bei Elternhaus und bekomme Eltern kein Kindergeld mehr.
Eltern sagt, ich muss meine Arbeitslosengeld für Miete zahlen. Eltern geteilt 4 personen.
Ist das fair oder unfair?

Eltern geteilt 4 personen - unfair - das ist es nicht!
Du muss zum Wohnen deinen Teil beisteuern.
Das ist eine innere Familienangelegenheit.
Die Beratungstellen für Gehörlose können dich beraten und weiterhelfen.
Wenn du eine eigene Wohnung hast - muss du Miete bezahlen - auch wenn arbeitslos -
dafür gibt es staatl. Hilfen - die Beratungstelle weiss wie machen.
____



Spitzenmitglied



offline
Wenn ich dein gl Vater wäre, würde ich dir keine Miete verlangen, sondern nur einige grosse Bitten:
Schnell eine Arbeiten finden, besser unbefristet!
Haushalt mithelfen! Auch wenn die Spülmaschine da wäre!

Wenn ich hd Papa wäre:
Miete ist für Energiekosten gedacht!
Bald ist Winter! Mehr Licht und Wärme!

UnFAIR wäre z.B.: 2800 Euro Miete brutto
Du müssteste 700 Euro an deinem Vater abliefern,
obwohl du z.B.: nur 800 Euro ALG I bekäme!

Also mein Tipp: Elternschlafzimmer, Papas Büro und Garage, Geschwisters Kinderzimmer II
und Mamas Nähzimmer (teilweise?) nicht bezahlen! Dein Zimmer 100% und Rest (Flur, Bad und Küche 1/4 Miete!)
Hoffentl ist dein Papa noch verhandlungsbar!


BOOOOOOOOORN TOOOOOOOOO SIGN!!!!!!!!



Moderator & Einstein & "Tante Emma"´09
Moderator & Einstein & "Tante Emma"´09
Benutzeravatar
offline
Du kannst nicht verlangen, dass du daheim ein schönes, kostenloses Leben hast, und deine Eltern bezahlen für alles - Essen, Waschmittel, Strom usw. Das wäre unfair.
Deine Eltern arbeiten auch hart dafür, dass es euch allen gut geht. Und Kinder machen Kosten, auch für dich haben deine Eltern von der Geburt an bis heute viele Ausgaben gehabt. Da sollte man dann nicht undankbar sein und auch etwas abgeben, wenn man endlich selbst ein kleines Einkommen hat.

Du musst lernen, dass das Leben nicht umsonst ist, dass du dein Geld einteilen musst. Wenn du einmal selbstständig bist, wirst du dich wundern, was du alles an Ausgaben hast (Versicherungen, Miete, Lebensmittel, Waschmittel usw.).

Auch andere müssen ihren Eltern etwas abgeben, sobald sie eigenes Geld (Ausbildung o.ä.) bekommen. Das kannst du hier von anderen Usern bestätigt bekommen, die selbst fast erwachsene Kinder haben, die noch bei ihnen daheim wohnen. Das war schon immer so gewesen - auch die Eltern haben früher daheim etwas abgegeben.

Natürlich hängt es auch davon ab, wieviel man vom eigenen Geld abgeben soll.


Dass mir der Hund das Liebste sei,
sagst du, o Mensch, sei Sünde?
Der Hund blieb mir im Sturme treu,
der Mensch nicht mal im Winde.



Rote Karte!
Rote Karte!



offline
Die aufklären gutmeinen Ratschläge und so eine laienhafte Beratung - das weiss die Userin bestimmt zu gut. :-)
Ihr gehts darum - arbeitslos - zu wenig Geld (AA zahlt 921 E ?) - GL-Leben ist nicht billig -
Eltern müssen sie darum unterstützen - das meint sie (später muss sie die betagten Eltern helfen).
Sie braucht das Geld für sich - das ist gut verständlich - das gönnt yak ihr sehr.
Aber, aber es ist reine Familiensache!
Leichtfertige Ratschläge und so genannte Beratung aus diesem Thema,
das gibt Streit und Zerwürfnis in der Familie.
Es sind viele Beratungsstellen für Gehörlose dazu da, die verantwortlich
fach- und sachkundig in Familiensachen mit GL helfen.
Die kluge Userin hat Ausbildung erfolgreich gemacht und will weiter lernen (Abi machen s. im anderen Thema).
Das liebe Geld Geld Geld ist der Punkt.
GL mit ähnliche Erfahrungen können Tipps geben.
_____



Moderatorin & Smalltalkerin´09
Moderatorin & Smalltalkerin´09
Benutzeravatar
offline
solange sie bei den Eltern wohnt bekommt sie keinen Arge..wenn die Eltern auch einen Einkommen haben..
es sei denn sie hat eine "eigene" Wohnung bei ihren Eltern..das weißt man nicht ,kann man nicht hieraus lesen..
es ist zu allgemein geschildert..es kann dies und das sein..für mich zu ungenau..


Mein Hund jagte immer Leute auf dem Fahrrad, bis ich ihm das Fahrrad weg nahm!Bild



Spitzenmitglied



offline
Nox: echt?
Ich denke, es spielt doch keine Rolle, ob sie bei ihre Eltern wohnt und ob ihre Eltern Einkommen hat, hat sie ein Recht auf Arbeitslosengeld.



Spitzenmitglied



offline
Doch es spielt eine Rolle es gibt Regelgesetz vom Agentur für Arbeit und Jobcenter. Die Kinder die bis 25 Jahre alt sind müssen bei Eltern wohnen wenn die arbeitslos oder Schüler bzw. Azubi/ Studenten sind. Das ist leider so. Wer über 25 ist bekommt dann diesen Recht alleine zu wohnen und hat auch Anspruch darauf. Aber wenn man über 25 ist und noch bei den Eltern wohnt, das ist die Familienangelegenheit und das Amt müssen trotzdem zahlen..weil das Kind über 25 Jahre alt ist und kein Kind mehr ist und unabhängig ist. Kindergeld bekommen die Eltern trotzdem weil das Kind bis 25 Jahre alt bei Eltern wohnen muss und auch einen Anspruch auf Kindergeld bis das Kind 25 Jahre vollendet haben, danach ist Kindergeld weg. Oft erfahre ich dass viele ältere Kinder Probleme mit dem Eltern haben, weil die gerne selbstständig leben wollen, was aber AA nicht einsehen wollen dass die als Arbeitlos keinen Anspruch haben. Oft gehen viele zum Jugendamt und klagen gegen AA weil das soziale Umfeld die Kinder nicht wohl fühlen unter Zwangleiden bei den Eltern wohnen müssen wenn die bis dahin 25 Jahre alt werden auszuhalten dort zu leben.


Techno rulez



Mitglied



offline
Was Vengaboys geschrieben hat stimmt.


Übrigens @CC sei nicht so gierig [nerv] tue was damit du eigenes Geld verdienen kannst [roll]
Wenn du Geld sparen möchte oder sammeln, dann gibt nicht soooooo viel aus [roll]
Du und deine Eltern teilen sich und übrigens nutzt deine Eltern nicht aus. Wenn deine Eltern gerne alles zahlen möchte und du nicht brauchst, dann kannst du froh sein.



Mitglied



offline
Leider so




 Elternhaus und Arbeitslos.





Suche nach:
Gehe zu:  
cron




Kontakt: info(at)gl-cafe.de

Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de